TEAM / PRAXIS

Vertrauen muss wachsen und was wachsen will, braucht Stabilität und Sicherheit.

Viele unserer Praxis-MitarbeiterInnen arbeiten schon lange in unserem Team.

Martin von der Emde

Monika Thomas

Anastasia Perniß

Renate Franke

Annkira Behle

Natia Tevzadze

Silke Esche

Stessi Ott

Alina Noemi Briehl

Ute von der Emde

Unsere Überzeugung

Wir glauben, dass es wichtig ist, dass Sie wissen, welche Überzeugungen und Werten uns antreiben, und was hinter unserer täglichen Arbeit steht.

Nimm`s persönlich“ ist sicher unser wichtigster Leitsatz. Wir arbeiten mit Menschen und für Menschen. Wir möchten, dass es Ihnen und Ihren Zähnen gut geht. Und Sie und Ihre Zähne sind einzigartig. Daher nehmen wir uns ausreichend Zeit, für Sie und Ihre Zähne. Wir möchten, dass Sie sich bei uns wohlfühlen.

Sag es so wie es ist„: wir möchten ein offenes und vertrauensvolles Verhältnis zu unseren Patienten pflegen. Und wenn wir offen miteinander umgehen wollen, muss auch gesagt werden dürfen, dass nicht mehr alle zahnärztlichen Leistungen von den Krankenkassen übernommen werden. Deshalb empfehlen wir Ihnen in bestimmten Fällen auch Leistungen, die Sie selbst zahlen müssen, die dann aber auch entscheidend zu Ihrer langfristigen Zahngesundheit beitragen.

Wir sagen Ihnen offen, was wir für die besten Behandlungsmöglichkeiten halten, zeigen Ihnen aber immer auch mögliche Alternativen auf. Natürlich möchten wir Sie gerne langfristig als unseren Patienten behalten. Wir sind überzeugt, dass dies nur gelingt, wenn wir offen, fair und vertrauensvoll im Umgang mit Ihnen sind.

Unser Qualitätsverständnis

Vorbeugen ist besser als heilen. Die moderne Zahnmedizin weiß und ist überzeugt, dass regelmäßige, sorgfältige Propyhlaxe und Vorbeugung entscheidend zu Ihrer Zahngesundheit beiträgt. In den allermeisten Fällen ist es heute möglich, durch regelmäßige Prophylaxe und Zahnreinigung seine Zähne bis ins hohe Alter zu erhalten. Jeder weiß, ein Auto, das gut gepflegt wird und regelmäßig in die Inspektion kommt, macht länger Freude. Nicht anders ist es mit unseren Zähnen. Auch sie brauchen Pflege und eine regelmäßige „Inspektion“, damit Sie lange Lebensfreude bereiten und Sie lebenslang kraftvoll zubeißen können.

Betreuung kommt von Treue. Wir verstehen uns als Ihre Begleiter in allen Fragen um Ihre Zahngesundheit und möchten Sie in allem, was Ihre Zähne anbetrifft, kompetent betreuen. Die Zahnmedizin ist heute ein so umfangreiches Wissensgebiet, dass kein Zahnarzt alles wissen und behandeln kann. Um so wichtiger ist es uns, im Fall der Fälle an die richtigen Kollegen überweisen zu können, den Kontakt herzustellen und Sie nach einer Behandlung dort bei uns weiter zu behandeln.

Treue bedeutet für uns auch, Sie an Vorbeuge-, Prophylaxe- und Behandlungstermine zu erinnern und so dazu beizutragen, dass Ihre Zahngesundheit dauerhaft erhalten bleibt.

Unsere Geschichte - seit Generationen für Generationen

Manchmal werden wir gefragt, warum wir immer wieder etwas über unsere Geschichte erzählen.

Natürlich macht es uns stolz, dass unsere Praxis ohne Unterbrechnung seit 1902 besteht. Und natürlich glauben wir, dass diese lange Geschichte ein Zeichen für das Vertrauen unserer Patienten ist.

Das Entscheidende aber sind die Stabilität und das sichere und gute Gefühl, das mit unserer Geschichte verbunden ist. Über Generationen wurde das Wissen in unserer Praxis weitergegeben, vor allem aber weiter entwickelt. Wir haben das Gute bewahrt und das, was besser werden konnte, besser gemacht. Wir haben uns beständig weiter entwickelt und sind immer offen gewesen, für sinnvolle Neuentwicklungen und neue Erkenntnisse der Zahnmedizin.

Spannend ist sicher der Beginn unserer Praxis in einer Zeit, in der man meist nur dann zum Zahnarzt ging, wenn „der Zahn gezogen werden musste“. Es war das Jahr 1902, als sich der ehemalige Schustermeister Friedrich von der Emde entschloss, nach seiner Ausbildung zum Zahnarzt eine eigene Praxis in Mengeringhausen zu gründen.

Und wie damals oft üblich, entschloss sich dessen Sohn Hermann von der Emde, in die Fußstapfen seines Vaters zu treten. Fast fünfzig Jahre, von 1923 bis 1970, führte Dr. Hermann von der Emde die Praxis in Mengeringhausen gemeinsam mit seiner Frau Dr. Marie von der Emde.

Ihr Sohn Dr. Klaus von der Emde gründete nach seinem Studium und seiner Assistenzzeit in Bad Nauheim und Münster zunächst eine eigene Praxis in Bad Oeynhausen, um dann 1958 in die väterliche Praxis „heimzukehren“. Auch seine Frau Dr. Sigrid von der Emde war Zahnärztin.

Heute führt ihr Sohn Martin von der Emde die Praxis in der vierten Generation fort.